Paradies – Eröffnungsfilm der 6. Jüdischen Filmtage München

So., 12.03., 18:00/21:00 Gasteig, Vortragssaal der Bibliothek/Carl-Amery-Saal

R /D 2016, 130 Min., Regie: Andreï Konchalovsky, OF (russ./franz./dt.) mit dt. UT

Im Mittelpunkt dieses Schwarz-Weiß-Spielfilms stehen die russisch-aristokratische Emigrantin Olga, Mitglied der Résistance, Jules, ein französischer Kollaborateur, und Helmut, ein hochrangiger SS-Offizier, deren Wege sich im 2. Weltkrieg auf schicksalshafte Weise kreuzen.

Ausgezeichnet mit dem Silbernen Löwen auf den 73. Filmfestspielen in Venedig.

Exklusive Preview – offizieller Kinostart in Deutschland im April

Der Hauptdarsteller Christian Clauß wird anwesend sein.

Im Anschluss Get-together der Besucher

Zu München Ticket

Springe zur Werkzeugleiste